Mozart Opern mit detaillierten Informationen (Liste)

 

 


Was man von Mozart gehört haben sollte:

  • Die Zauberflöte - seine berühmte Oper -
  • Sinfonie Nr. 40 in g-Moll - bekannteste Sinfonie -
  • Das Requiem - sein letztes Werk -
  • Eine kleine Nachtmusik - der größte Erfolg -
  • - Alles immer ein Genuss -

 

 

 

 

Umfangreiche Informationen zu den berühmten Opern: Neben einer Liste finden Sie hier Beschreibungen und Fakten. Die Liste ist nach dem Entstehungsjahr sortiert. Weiterhin finden sie nachfolgend Kurz-Informationen zu den einzelnen Stücken.

 

Im zweiten Drittel unserer nachfolgenden Informationen können Sie eine Audio-Datei mit den wichtigsten Fakten hören und herunter laden.

 

Wolfgang Amadeus Mozart hat 20 Opern verfasst mit einer Länge von 1 bis 3 Stunden. Bereits mit 11 Jahren verfasste er 2 Opern, zum einen "Die Schuldigkeit des ersten Gebots (KV 35)" und zum anderen "Apollo et Hyacinthus (KV 38)", welche 1767 uraufgeführt wurde. Unter seinen Werken sind insbesondere fünf Mozart Opern zu nennen:

 

 

1790: Cosi fan tutte (KV 588)

1782: Die Entführung aus dem Serail (KV 384)

1791: Die Zauberflöte (KV 620)

1787: Don Giovanni (KV 527)

1786: Le nozze di Figaro (KV 492)

 

Diese fünf Opern von Mozart gehören zu seinen berühmtesten.

Oper von Mozart - Musik und Libretto -

Eine Oper besteht zwei Teilen, zum einen aus der Musik und zum anderen aus dem Text, auch Libretto genannt. In den Opern wird ein Höchstmaß an Harmonie zwischen diesen beiden Bestandteilen angestrebt. Es ist bekannt das Mozart zum Teil deutlichen Einfluss auf das Libretto nahm, um ein harmonisches Ganzes zu erschaffen.

 

Oper von Mozart

 

Die jeweilige einzelne Oper von Mozart in ihrer Gesamtheit macht deutlich und dieser Eindruck wird noch durch seine Briefe verstärkt, dass für ihn die Musik deutlichen Vorrang vor dem Text/Libretto hatte. Auch aus heutiger Sicht erschließt sich einem diese Denkweise.

 

Eine Oper mit schöner Musik und schlechtem Text kann ein Genuss sein, während umgekehrt das Publikum sicherlich nicht begeistert wäre.

Mozart Opern Liste - Ein beeindruckendes Werk -

Die Mozart Opern Liste umfasst 20 vollendete und 2 unvollendete Opern.

 

Opern von Mozart vollendet:

  • 1767: Die Schuldigkeit des ersten Gebots (KV 35)

  • 1767: Apollo et Hyacinthus (KV 38)

  • 1768: Bastien und Bastienne (KV 50)

  • 1768: La finta semplice (KV 51)

  • 1770: Mitridate re di Ponto (KV 87)

  • 1771: Ascanio in Alba (KV 111)

 

***Nachfolgend unsere Audio-Datei mit den wichtigsten Ereignissen und Fakten sowie Daten zu den Mozart Opern :***

 

 

  • 1771: Il sogno di Scipione (KV 126)

  • 1772: Lucio Silla (KV 135 )

  • 1774: Thamos, König in Ägypten (KV 345)

  • 1775: La finta giardiniera - Die Gärtnerin aus Liebe (KV 196)

  • 1775: Il re pastore (KV 208)

  • 1780: Zaide (KV 344)

  • 1781: Idomeneo (KV 366)

  • 1782: Die Entführung aus dem Serail (KV 384)

Mozart Opern unvollendet:

  • 1783: L'oca del Kairo (KV 422)

  • 1783: Lo sposo deluso ossia la rivalità di tre donne per un solo amante (KV 430)

Anzumerken bleibt hier, dass auch diese Stücke einen hohen Genuss beinhalten und das Anhören den Gesamteindruck von Mozart vervollständigen.

 

Opern von Mozart vollendet:

  • 1786: Der Schauspieldirektor (KV 486)

  • 1786: Le nozze di Figaro (KV 492)

  • 1787: Don Giovanni (KV 527)

  • 1790: Cosi fan tutte (KV 588)

  • 1791: Die Mozart Zauberflöte (KV 620)

  • 1791: La clemenza di Tito (KV 621)

 

 

Mozart Opern

 

Steckbrief Mozart

 

In Summe sind das mehr als 40 Stunden Musik. Eine beachtliche Leistung, insbesondere wenn man bedenkt, dass in der Regel in einer Oper ein ganzes Orchester spielt. Für jedes Instrument sind besondere Partituren zu komponieren. Hier ein erster Überblick um das Ausmaß und die Arbeit für die Opern von Mozart zu verdeutlichen.

 

Die „klassische“ Partitur für ein Orchester besteht aus:

  • a) Holzbläser, Flöten, Klarinetten, Fagotte,  Hörner, Oboen, Trompeten, Posaunen, Tuben, Blechbläser

  • b) Schlaginstrumente (Becken, Celesta, Glockenspiel, Pauken,  Trommeln,  Triangel, Xylophon, etc.)

  • c) Harfe, Klavier

  • d) Chor,  Solisten

  • e) Bratsche,  Kontrabass, Violine, Violoncello

Verdeutlicht man sich die Fülle an Instrumenten und die Komplexität einer harmonischen Zusammenführung, so bleibt einem nur das Staunen über so viel Talent (Lebenslauf Mozart).

 

Die Mozart Opern erscheinen in einem ganz anderen Licht, wenn man sich vergegenwärtigt, dass Mozart all diese Melodien im Kopf hatte bevor er sie niederschrieb. Ihm wird nachgesagt dabei ein Perfektionist gewesen zu sein und ganze Kompositionen sollen so entstanden sein.

 

 

Startseite:

Amadeus Mozart

 

 

 

Neue Artikel:

 

Lebenslauf Mozart

 

Steckbrief Mozart

 

Oper von Mozart

 

 

Beliebteste Artikel:

 

Teil I: Die Zauberflöte Inhalt

 

Teil II: Zauberflöte für Kinder

 

Mozarts Werke

 

 

Archiv:

 

Leopold Mozart Kindersinfonie

 

Rose Constanze Mozart

 


 

Unser Tipp zu Amadeus:

CD Vergleich sowie Buch

 


 

Links

 

 

Datenschutz

Impressum